Wetransfer link downloaden

Die Vorteile der Erstellung einer Linkübertragung reichen von den folgenden: 2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Download. Ein neues Webbrowserfenster wird zur WeTransfer-Website geöffnet, und Es wird ein Dialogfeld angezeigt, in dem der Download bereit ist (siehe Abbildung 2). Schritt 2 :Gehen Sie zur Adressleiste und geben Sie myrealdata.wetransfer.com ein und drücken Sie Enter Sie können jetzt aus Ihrem Browser schließen und die Datei öffnen, die Sie gerade heruntergeladen haben. Der Absender erhält eine E-Mail, in der bestätigt wird, dass Sie die Datei heruntergeladen haben. Schritt 10 :Finden Sie die heruntergeladene Datei links unten im Google Chrome-Fenster. Klicken Sie auf den Pfeil nach unten und klicken Sie auf “Im Ordner anzeigen”. Schritt 5 :Klicken Sie auf “Transfer”. Dies wird Ihre Datei hochladen und Sie erhalten eine E-Mail von Wetransfer mit einem Download-Link, um die Datei herunterzuladen. Wenn Sie Dateien mit WeTransfer übertragen, erhält Der Empfänger eine E-Mail, die etwa in Abbildung 1 aussieht. Oder vielleicht erhalten Sie eine Überweisung von jemandem und erhalten eine ähnliche E-Mail. Die E-Mail zeigt Ihnen die Liste der Dateien, die Sie herunterladen können, sowie das Ablaufdatum und eine Download-Schaltfläche.

Die Link-Transfer-Option ist ideal für schnelle und einfache Übertragungen, bei denen Sie keine vollständige Palette von Bestätigungen benötigen, oder wenn Sie an mehr Empfänger senden, als die E-Mail-Übertragungsoption zulässt. Klicken Sie einfach auf das Auslassungssymbol, um den E-Mail/Link-Transfer-Schalter anzuzeigen. Nachdem Sie Dateien hinzugefügt haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Übertragen, um einen Link zu generieren. Je nach Umstand können Sie jederzeit zwischen den beiden Optionen wechseln. Schritt 9 :Klicken Sie auf “Download”, um die Datei herunterzuladen. Einige Benutzer mailen sich Dateien, nur um den Download-Link aus der E-Mail zu greifen. Diese Funktion eliminiert diesen Schritt und generiert den Link sofort. Sobald der Download abgeschlossen ist, können Sie die Datei (.zip) durch Doppelklicken öffnen. Wenn dies nicht funktioniert, müssen Sie möglicherweise eine Entzippungs-App installieren. Weitere Informationen zu diesem speziellen Thema finden Sie hier “Kann keine Übertragungsdatei öffnen”. Wenn Sie oder der Absender den kostenlosen WeTransfer-Dienst nutzen, haben Ihr Empfänger oder Sie sieben Tage Zeit, um die Datei herunterzuladen. Danach wird der Download für immer von den Servern von WeTransfer gelöscht.

Wenn Sie über ein WeTransfer Plus-Konto verfügen, bleibt die Datei vier Wochen lang online, es sei denn, Sie als Plus-Kontoinhaber geben ein anderes Ablaufdatum an.